Alle Artikel in: Desserts – Kuchen – Eis

Schnelles Beeren-Eis

Unser Sommersnack schlechthin in diesem Jahr: das rote Beeren-Eis. Ich mag den Geschmack so sehr, dass ich dieses Lieblingseis teilweise täglich als kleine Nachmittagserfrischung genascht habe. Je nachdem, was du gerade an tiefgefrorenen Beeren da hast, kannst du natürlich noch andere Früchte mit verarbeiten (Brombeeren, Erdbeeren, Blaubeeren,…). Für ca. 2 Portionen: 100g Himbeeren (gefroren) 100g Kirschen (gefroren) 1 Banane (geht auch raumwarm) optional: 1/2 bis 1 Avocado Vanille (gemahlen) nach Geschmack Tip: Wenn du alles zu einer Masse verarbeitet hast, stelle das Ganze nochmal für ca. 10min ins Gefrierfach bevor du es servierst. Je nachdem wie viele deiner Zutaten vorher raumwarm waren, kannst du die “Nachfrierzeit” auch etwas verlängern oder verkürzen. Oder in ganz dringenden Fällen: sofort aufessen 🙂

Meine erste Rohkost-Torte: Schoko-Banane

Wie aufregend – meine erste Rohkost-Torte Das Tolle an der rohen Tortenvariante ist, dass die Zubereitung einfacher und schneller geht, als bei den meisten “Backtorten”, weil natürlich die Backzeit wegfällt. Für diese Torte habe ich etwa 25 min reine Zubereitungszeit benötigt, das lässt sich mit zunehmender Routine sicher noch verbessern. Zu dieser Bananentorte habe ich mich übrigens von einem Rezept von Anja Stadelmann inspirieren lassen. Ihre Facebookseite findet ihr hier. Also los geht’s: für den Boden: 300g Walnüsse und Mandeln 8 grosse Datteln 2-3 Bananen für die Schokocreme: 1 Avocado 5-8 Feigen 4 EL Kakao- oder Carobpulver 4 EL Kokosöl 1 handvoll Mandeln oder Cashews Zimt Ich habe statt eines Tortenringes einfach den Ring einer kleinen Springform verwendet, den ich mit Frischhaltefolie “eingepackt” habe, damit er sich am Schluss sauberer von der Torte ablösen lässt. Die Nüsse habe ich portionsweise mit dem Pürierstab zu Mehl verarbeitet. Danach wird das Mehl mit der Masse, die aus den eingeweichten (wenn nicht vorher eingeweicht, dann einfach beim Pürieren etwas Wasser dazugeben) Datteln zubereitet wird, vermischt. Fertig ist der …