Allgemein, Rezepte, Snacks und Dips
Schreibe einen Kommentar

Käse, die Erste: Mandel-Kräuter-Frischkäse

Facebooktwitterinstagram

Roher Frischkäse? Wirklich?

Also Aussehen und Würze eines echten Frischkäses lassen sich schonmal gut nachbauen. An das “Mundgefühl” von echtem Frischkäse aus tierischer Milch kommt man allerdings am besten ran, wenn ein Hochleistungsmixer zur Verfügung steht. Ich habe heute einen Stabmixer verwendet und bin super zufrieden mit dem Ergebnis.

Die verwendeten Mandeln sollten über Nacht eingeweicht, und dann von ihrer Haut befreit werden, um eine helle und gleichmäßige Masse zu bekommen. Und der Schabzigerklee verleiht dem Aufstrich ein Aroma, das wirklich an Käse erinnert.

Für 250ml Frischkäse brauchst du:

  • 150g Mandeln (nach dem Einweichen abgewogen)
  • 1/2 TL Salz
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1-2 TL Schabzigerklee (Pulver)
  • 100ml Wasser
  • Koriander (frisch) & Korianderblüten zum Dekorieren
  • Schnittlauch (frisch)
  • Basilikum (frisch)

Mein Fazit nach meinem ersten Frischkäse-Versuch: schnell, einfach und schmackhaft. Alle Daumen hoch! Ich frage mich gerade, warum ich das nicht schon viel früher ausprobiert habe.

Tip: Noch viel viel besser schmeckt der Frischkäse als Kombi mit TOMATE *WasserimMundzusammenlauf*. Das war wirklich mein Geschmackshöhepunkt für heute.

Facebooktwitterpinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.